Beweisfoto

gerade gemacht. Und mein Hund knurrt mich an, damit ich dem Vieh nicht zu nahe komm.

Kann mal einer…

das unsichtbare Schild bitte von meiner Tür wegnehmen. In unserem Schuppen sitzt schon wieder mal ein Katzenbaby.

*Grummel*

Ich hab genug eigene, ich brauch keine mehr.😦

28 und 29-2011

das erste Paar sind für Motte Winterhausschuhe geworden. So zum Testen-Test, weil bei uns keiner Hausschuhe trägt. Wir haben zwar Fliesen, aber die sind im Winter auch schön warm.

Auf die anderen Socken freu ich mich schon auf´s Tragen. War mal in der Opal-kollektionsentwicklung-jetzt ist es wohl der Buffalo Bill.

Die Farben find ich wunderschön, halt meine Farben. Meinen Trabi hab ich damals in einem ähnlichen Wasserblau gefärbt. *grins*

27/11

und wieder ein Paar für meine Schublade.

Leider hatte ich zweimal Knoten drin und dann ging der Rapport auch noch anders herum. Egal sind keine Verschenkesocken, sondern Meine🙂

Paar 26/2011—-Amsterdam

heißt die Wolle dieses Sockenpaares. Ich hab die Wolle von meiner Freundin Ina bekommen, als Rest. Ein großzügiger Rest 55 gramm. Verbraucht hab ich 50 gramm bei Größe 38. Mir gefallen sie gut.

Schönen Sonntag noch….

25/2011

Und diese Socken sind für mich seit langem die schönsten Socken die ich gestrickt habe.

Die Wolle stammt aus der Ostern-Mädels-Spaß-Aktion.

Gewicht: 54 gramm

Größe: 38:

Für: MICH

Ich denk den Rest werde ich in Motte-Socken verwandeln🙂

24/2011

Diese Socken gab es letztes Jahr auch schon mal. Ich betreibe im Moment viel Resteabbau.

Größe: 38
Gewicht: 44 Gramm
Wolle: Sockenbaumwolle von????