Hab doch

tatsächlich vergessen euch zu berichten wie es bei der Feindiagnostik gelaufen ist.

Tja, was soll ich schreiben. Nervig war´s! Um 11 Uhr den Termin, um 11.30Uhr die Zettelei ausgefüllt ,was die im KK alles so wissen wollen und dann ja, Geduld üben. Bis 13 Uhr. Himmelhilfe, meine Freundin und ich konnten schon nicht mehr sitzen. Dann durfte auch ich endlich zu den Ärzten. Naja, dachte ich, wird ja nicht so lange dauern (falsch gedacht). Eine Dreiviertelstunde lag ich dort und musste mir mit dem Ultraschall auf den Bauch rumdrücken lassen. Endlich fertig- wieder falsch gedacht, die nächste Ärztin hat dann auch noch mal die selben Untersuchungen durchgeführt. Weil ja vier Augen mehr sehen, als zwei. :roll:Geschlagene 1 1/2 Std. hat das ganze gedauert.

Hinterher wollten wir noch einen Einkaufsbummel machen, aber den haben wir getrost auf Samstag verschoben. Nicht wegen der Zeit, aber es mochte keiner mehr Laufen, Stehen, Liegen und was man sonst noch zu tun kann. Tja, wir hätten ja stricken können. AAABER ging nicht- ich hatte ja mein Strickzeug mit-AAAber alleine stricken wollte ich auch nicht.

Ingesamt ist die Untersuchung gut gelaufen. Die beiden Ärzte unterhielten sich mit mir und erklärten mir auch alles, so das ich immer genau über unser Baby bescheid wusste. In sechs Wochen darf ich nochmal hin, sie behalten Baby und mich lieber in regelmäßiger Kontrolle, wegen der Chemo und Zoladex. Welche Folgen und Risiken meine Behandlung für das Kind haben könnten , könnte ich ja mit einem Humangenetiker besprechen. Hab ich dankend abgelehnt, weil so ein Theoretiker macht auch nur wieder Angst und ich bin davon überzeugt das unser nichtgeplantes Wunschkind gesund zur Welt kommt. So mobil wie es jetzt schon ist.

Auch die Ärzte meinten alles sieht sehr gut aus. 😀

Kathi:Willst du immernoch mit? Nächste Untersuchung am 22. April um 12.00 Uhr 😉

Advertisements

6 Antworten

  1. Hei Jana!!
    Da freu ich mich mit euch! Super!! Ich würd mich auch nicht verrückt machen lassen, denn gute Gedanken braucht das Kind und nicht schlechte!
    Ich grüsse Dich ähhh euch 😉
    Dany

  2. Liebe Jana
    Es freut mich, dass sich alles im grünen Bereich aufhält …
    das mit den langwierigen Untersuchungen hatten “ wir “ auch bei meiner Tochter ..
    alle zwei Wochen im Wechsel, der normale U-Schall, mit dem Doppler …
    ganz schön stressig, doch was solls..die Hauptsache, dass alles in Ordnung ist – stimmts 🙂
    Alles Gute weiterhin für euch Zwei !
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

  3. Seh ich ganz genauso, Barbara. Hab den „Streß“ ja mit den Zwillingen ja schon mal durch. Die letzten 2 Monate durfte ich zwei bis drei Mal die Woche zum Doppler oder Ultraschall. Aber wie du schon meintest, solange alles in Ordnung ist, nehmen wir es auf uns.

    LG Jana

  4. Vielen Dank, Dany.

    Viele liebe Grüße zurück

    Jana

  5. Das freut mich so sehr, liebe Jana, dass alles in Ordnung ist! Und Du machst das denke ich schon richtig: Ich würde mich auch nicht verrückt machen lassen wollen. Wenn überhaupt (!) könnte ich mir so eine Information vom Humangenetiker nur vorstellen, wenn es sich um reine Theorie handelt, ich also gerade nicht gerade schwanger bin… aber so… nee.
    Das mit der Wartezeit ist ärgerlich, aber trotzdem gut, dass man Dich ernst nimmt und Dich „gut versorgt“, also genauestens bei Dir nachschaut – sicher ist sicher. Aber es ist sowieso alles in Ordnung bei Euch zweien, gell? 😉
    Alles Liebe
    Masca

  6. Liebe Masca, darauf weiß ich nix zu antworten. Deshalb einfach ein dicker Knuddler an dich.
    LG Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: