Stolz

wie Oskar bin ich. Meine Jungs haben das erste Mal an der Matheolympiade teil genommen. In der Grundschule wurde sowas ja noch nicht gemacht. Jedenfalls hat mein Kleiner den ersten Platz und der Große den zweiten Platz seiner Jahrgangsstufe gemacht. Somit haben sie sich für die zweite Runde qualifiziert. Die wurde vor zwei Tagen geschrieben und ich hätte es nicht für möglich gehalten (hab aber Daumen gedrückt (Papa und Hilde auch)), der Große hat es wieder eine Runde weiter geschafft. Platz 3 seiner Altersstufe. Jetzt steht ihm noch die letzte Runde in´s Haus. Soweit ich weiß, wird diese in Schwerin im Februar nächsten Jahres geschrieben. Genaueres gebe ich rechtzeitig bekannt. manometer bin ich stolz 🙂

Auf die Kleine bin ich auch mächtig stolz. Am Dienstag war ich mit ihr zur unserer alten Kinderärztin, weil mir aufgefallen ist das sie sich mehr nach links bewegt und die rechte Seite meidet. Die Ärztin meinte ist alles in Ordnung (die Motorik sehr gut-sogar ihres Alters voraus). Aber eine Blockade im HWS bereich konnte sie nicht ausschließen und überwies uns zum Kinderchirugen. Da hab ich dann gleich, wie wir zu Hause waren, angerufen, der meine kommen sie mal gleich, es ist im Moment sehr ruhig in der Praxis. Ich Motte abgefüttert, wieder ins Auto verfrachtet und ab wieder 54 Km fahren (Hilde hat dann im Auto ihr Mittagsschläfchen gehalten). Beim Arzt brauchten wir dann wirklich nur 10 min warten und schon wurde Motte untersucht. Alles harmlos dachte ich mir, bis es einen riesen Knacks gab, da hätte ich den Doc am liebsten eine reingezwiebelt. Der Doc hat ich die Blockade im Nacken rausgedreht. Motte aber strahlte wie ein Honigkuchenpferd und drehte sich auch gleich von selbst nach beiden Seiten. Zwei Blockaden hat er dann noch im Beckenbereich beseitigt. Motte musste dann die selben Sportarten wie morgens beim Kinderarzt nochmal absolvieren und er bestätigte dann das Ergebniss unserer Ärztin, sie ist ihrem Alter voraus. Obwohl sie 14 Tage zu früh kam und daher noch mehr Zeit hätte wie ihre Altersgenossenen.
Jetzt dürfen wir noch 6 mal zur Physiotherapie damit sich der Halswirbel nicht wieder verklemmt. Und Babyschwimmen wäre auch gut meinte der Doc noch. Aber das machen wir ja sowieso schon seit drei Wochen. 😉

Gestrickt hab ich auch ein wenig im Urlaub, nicht viel-seit der Zeitumstellung bin ich irgendwie dauermüde. An Hilde liegt´s nicht, sie schläft seit Wochen schon durch (19 Uhr bis 6.30). Liegt vielleicht auch am Wetter.

Einen Baktus hab ich gestrickt und diverse Socken in Groß und klein, leider hab ich noch nicht die Zeit gefunden sie zu fotoknipsen. Lieblingsmodell ist momentan halt Hilde. So jetzt muss ich schon wieder aufhören, Motte hat ihr 20minütigen Frühstücksschläfchen erledigt.

Bis die Tage….

Advertisements

Eine Antwort

  1. huhu Jana,

    wollt mal wieder einen lieben Gruß da lassen.
    Mensch, das so kleine Mäuse auch schon mit der Wirbelsäule haben können! Ich hoffe, es kommt wieder alles in Ordnung, sie ist ja noch so klein.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Fest

    Ariane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: