Komponiert, gestrickt und geschläfert

Ich hab´s doch wirklich geschafft, meinen allerersten Fingerhandschuh zu stricken, er ist zwar nicht perfekt, aber durchaus tragbar

Die Wolle stammt aus der Opalabo Mai 2010
Macht zwar Spaß so zwischendurch so etwas zu stricken, aber zu meinem Hobby wird´s nicht werden.

Dafür hat unsere Motte ein schönes Hobby, das selbe wie ihr Bruder leider aufgegeben hat. Sie klimpert so schön vor sich hin, das es sogar genuß ist ihr zuzuhören. Wenn sie so weitermacht, weiß ich schon wenn ich zum Klavierunterricht anmelde 😉

Und so wird hier geschläfert. Manche Kinder brauchen einen Schnuller, Motte ihre Wurzel (Hase). Und andere Katzen brauchen ein Kuschelkorb, unsere Tiger reicht ein lauschiges Plätzchen mit dem neusten Opalabo

Und das 36igeste Paar Socken für dieses Jahr ist mir auch von den Nadeln gehüpft und schmückt schon seit ein Paar Tagen die Füsse unseres Tobi´s (zwischendrin werden sie auch gewaschen ;.)

Das war es mal wieder von mir, ich wittme mich jetzt dem zweiten Handschuh und wünsche euch ein tolles, warmes, sonniges Wochenende.

Bis bald…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: