Hatschi-puh

So klingt´s bei mir schon seit einigen Tagen. Der Große Zwerg hat mich mit seinem dämlichen Schnupfen nicht in Ruhe lassen können. Jetzt keuche und schniefe ich schon seit letztem Freitag hier rum.

Aber meine Handschuhe sind trotzalledem fertig geworden. Und es macht richtig Spaß, diese Teile zu stricken, dank Ewa´s Handschuhworkshop´s. Da ich ja schon immer mal Handschuhe stricken wollte, war´s auch ne gute Investition. Dem großen Zwerg haben sie auch so gut gefallen, das er sich auch gleich welche bestellt hat. Aber bitte mit ohne Fingerkuppen und die Wolle hat er sich auch gleich selbstständig aus meinem Wollelager geholt. Die Wolle hat mir so gut gefallen, die wäre bei mir mit sicherheit in der hintersten Ecke verschimmelt. Aber jetzt verstrickt, find ich sie toll.
So jetzt aber mal ein Bild von Tomi´s Handstulpen
Wolle stammt auch von einem Opal Abo, März oder Mai 2010? Größe 7,5

So ich geh jetzt Auftragsstrickerei betreiben, bäh 😦

Komponiert, gestrickt und geschläfert

Ich hab´s doch wirklich geschafft, meinen allerersten Fingerhandschuh zu stricken, er ist zwar nicht perfekt, aber durchaus tragbar

Die Wolle stammt aus der Opalabo Mai 2010
Macht zwar Spaß so zwischendurch so etwas zu stricken, aber zu meinem Hobby wird´s nicht werden.

Dafür hat unsere Motte ein schönes Hobby, das selbe wie ihr Bruder leider aufgegeben hat. Sie klimpert so schön vor sich hin, das es sogar genuß ist ihr zuzuhören. Wenn sie so weitermacht, weiß ich schon wenn ich zum Klavierunterricht anmelde 😉

Und so wird hier geschläfert. Manche Kinder brauchen einen Schnuller, Motte ihre Wurzel (Hase). Und andere Katzen brauchen ein Kuschelkorb, unsere Tiger reicht ein lauschiges Plätzchen mit dem neusten Opalabo

Und das 36igeste Paar Socken für dieses Jahr ist mir auch von den Nadeln gehüpft und schmückt schon seit ein Paar Tagen die Füsse unseres Tobi´s (zwischendrin werden sie auch gewaschen ;.)

Das war es mal wieder von mir, ich wittme mich jetzt dem zweiten Handschuh und wünsche euch ein tolles, warmes, sonniges Wochenende.

Bis bald…

RVO-Bildchen

hier wie versprochen noch mal ein Bildchen am Besitzer. Der Pulli sitzt bei Motte als wenn ich Maß genommen hatte. Einfach drollig

Gestrickt aus einer Online-Sockenwolle 6fach

Schönes Wochenende euch allen

RV0

Pulli für Motte ist fast fertig. Hab unten noch mal aufgemacht, und etwas verlängert , zum reinwachsen halt. Nur noch unten den Abschluß und Fäden vernähen. Und dann hoffen das er passt.
Nächstes Bild gib´s am lebenden Objekt 🙂

Neue Bilder

werd ich heute mal wieder einstellen, ist ja schon wieder lange zeit her, wo´s was zu lesen und zu sehen gab. (Besserung gelobe ich mal nicht, weiß ja nicht ob ich dazu komme, bei meinem Krabbel-Lauf-Käfer)
Im Moment schläft sie (fragt sich nur wie lange 😉

Zu meinem Burzeltag (ist schon wieder ne paar Tage her) hab ich von meinem Lieblingsgöga né neue Diggi bekommen *immernochstaun*, Deshalb kann ich einige neue Strumpfmodelle vorstellen.
Das Bild ist noch nicht so klasse geworden, bin noch am üben mit der Kamera und zum Bearbeiten der Foto´s fehlt mich nun wirklich dauerhaft die Zeit. Genauso wenig kann ich euch sagen welches Paar Socken das ist, momentan stricke ich gerade an Paar 18 und 19. Noch mehr gestaunt hab ich über mein Strumpfbein, wie Göga das angestellt hat, mir das zu schenken? Bei der Kamera hab ich ja bissel nachgeholfen *drängel*, aber wie er auf das Bein kam, ich habe keine Ahnung. *freu*

Meine Kamera mag keine Rottöne, wie die meisten Diggi´s, deshalb auch so extrem unscharf, aber was soll´s. Getestet hab ich hier das Calendula-Muster und muss sagen, einfach toll -hab ich bestimmt nicht das letzte Mal gestrickt

Von meinem Tantchen hab ich zum Burzeltag das Buch bekommen. Super, hab schon zwei Sachen nachgearbeitet. Einmal den Pullover (Gr. 86) und die Wickeljacke in Größe 74/80. Der Pullover darf noch ein bissel im Schrank ruhen, die Wickeljacke dagegen hat Motte schon des öfteren getragen, wie auf der Collage zu sehen ist.

Gestern kam mein Opalabo an, das lange warten hat sich gelohnt. Dieses Mal hab ich so rein garnix zu meckern. Total schön *schwärm*

So das war´s erstmal. Motte wird auch schon wieder wach, dann geh ich mal wieder spielend mit Mausi den Haushalt machen. Hüpfend von Bett zu Bett und anschließend Fernsehen (Waschmaschine 😉

Eure Jana

Stolz

wie Oskar bin ich. Meine Jungs haben das erste Mal an der Matheolympiade teil genommen. In der Grundschule wurde sowas ja noch nicht gemacht. Jedenfalls hat mein Kleiner den ersten Platz und der Große den zweiten Platz seiner Jahrgangsstufe gemacht. Somit haben sie sich für die zweite Runde qualifiziert. Die wurde vor zwei Tagen geschrieben und ich hätte es nicht für möglich gehalten (hab aber Daumen gedrückt (Papa und Hilde auch)), der Große hat es wieder eine Runde weiter geschafft. Platz 3 seiner Altersstufe. Jetzt steht ihm noch die letzte Runde in´s Haus. Soweit ich weiß, wird diese in Schwerin im Februar nächsten Jahres geschrieben. Genaueres gebe ich rechtzeitig bekannt. manometer bin ich stolz 🙂

Auf die Kleine bin ich auch mächtig stolz. Am Dienstag war ich mit ihr zur unserer alten Kinderärztin, weil mir aufgefallen ist das sie sich mehr nach links bewegt und die rechte Seite meidet. Die Ärztin meinte ist alles in Ordnung (die Motorik sehr gut-sogar ihres Alters voraus). Aber eine Blockade im HWS bereich konnte sie nicht ausschließen und überwies uns zum Kinderchirugen. Da hab ich dann gleich, wie wir zu Hause waren, angerufen, der meine kommen sie mal gleich, es ist im Moment sehr ruhig in der Praxis. Ich Motte abgefüttert, wieder ins Auto verfrachtet und ab wieder 54 Km fahren (Hilde hat dann im Auto ihr Mittagsschläfchen gehalten). Beim Arzt brauchten wir dann wirklich nur 10 min warten und schon wurde Motte untersucht. Alles harmlos dachte ich mir, bis es einen riesen Knacks gab, da hätte ich den Doc am liebsten eine reingezwiebelt. Der Doc hat ich die Blockade im Nacken rausgedreht. Motte aber strahlte wie ein Honigkuchenpferd und drehte sich auch gleich von selbst nach beiden Seiten. Zwei Blockaden hat er dann noch im Beckenbereich beseitigt. Motte musste dann die selben Sportarten wie morgens beim Kinderarzt nochmal absolvieren und er bestätigte dann das Ergebniss unserer Ärztin, sie ist ihrem Alter voraus. Obwohl sie 14 Tage zu früh kam und daher noch mehr Zeit hätte wie ihre Altersgenossenen.
Jetzt dürfen wir noch 6 mal zur Physiotherapie damit sich der Halswirbel nicht wieder verklemmt. Und Babyschwimmen wäre auch gut meinte der Doc noch. Aber das machen wir ja sowieso schon seit drei Wochen. 😉

Gestrickt hab ich auch ein wenig im Urlaub, nicht viel-seit der Zeitumstellung bin ich irgendwie dauermüde. An Hilde liegt´s nicht, sie schläft seit Wochen schon durch (19 Uhr bis 6.30). Liegt vielleicht auch am Wetter.

Einen Baktus hab ich gestrickt und diverse Socken in Groß und klein, leider hab ich noch nicht die Zeit gefunden sie zu fotoknipsen. Lieblingsmodell ist momentan halt Hilde. So jetzt muss ich schon wieder aufhören, Motte hat ihr 20minütigen Frühstücksschläfchen erledigt.

Bis die Tage….

Nach dem Jammereintrag

folgt auch gleich noch ein strickiger Eintrag.

Am letzten Donnerstag hab ich endlich das Schaf an die Freundin meiner Schlumpfkinder übergeben können. Jule hat sich riesig gefreut. Und mein Göttergatte meinte bloß: Und wann kriegt unser Nachwuchs sein eigenes Schaf. Naja dann fangen wir halt gleich damit an. Und so wurde es schon am Samstagabend fertig.

100_1853

Babyschaf ist natürlich gleich mit Spieluhr versehen. Damit´s auch von anfang an genutzt werden darf und nicht als Staubfänger mutiert.

100_1865

Ansonsten hab ich noch bissel an der Schulzdecke weitergenadelt, jetzt fehlen noch 10 Patch, dann erkläre ich die Decke für beendet. Ist zwar nicht so riesig dann, aber für unsern Spross reicht sie voll und ganz.

Gefärbt hab ich auch noch, wollte ja Montag schon zur Kaiserschnittbesprechung, aber am Telefon sagte man mir, das die Kreißsälle voll seien. Und so hab ich eben die Zeit genutzt und mal schnell 200 gramm gefärbt.

Das eine Strang gefällt mir sehr gut, der leuchtet durch sein Gelb und Grün wunderschön und der andere naja das Lila ist mir persönlich zu dunkel geworden. Mal schauen wie´s nachher bei der Socke verstrickt aussieht.
100_1860100_1863

Dann gab´s letzte Woche noch Wollzuwachs von hier
Mir hat die Flusisockenwolle gleich gefallen, vielleicht gerade weil sie extra für Kindersocken gemacht wurde. Jedenfalls freue ich mich schon auf´s verstricken.

100_1840

So das war´s aber erstmal für heute, bis die Tage dann…- und genießt das Wetter