Einige

Paar Socken sind fertig geworden, trotz Urlaub. Leider müsst ihr noch bissel warten auf Bilder, muss jetzt erst bissel was vorbereiten für heute abend. Wir grillen (schon wieder mal ;-)) Diesmal mit den Nachbarn, wir sollen zwar nix mitbringen, aber ich mag erstens nicht mit leeren Händen losgehen und zweitens hab ich zuviel Zucchini. Und die lässt sich bekanntlich sehr lecker Grillen. Bin erstmal Kräuter holen….

3 Jahre und 11 Monate

ist es heute her, da hab ich genauso gezittert, wie heute. Damals musste ich auf den OP-tisch – heute meine Freundin. Die Angst ist genau die selbe. Und wieder steht eine zehn am Anfang des Datum´s. Eselsbrücken ohne Ende. Damals 10.07-Hochzeitstag, später Motte´s Geburtstag. Heute – meine Mama hat geburtstag, Nachbarin auch und naja dann noch wie schon erwähnt OP-Tag meine Freundin.

Aber irgendwie muss ich mich heute auch doll ablenken. Gleich geht´s zur Nachbarin mit Kind und Kegel- runde frühstücken, quatschen und Kinder belustigen. Damit ist der Vormittag schon mal vorbei. Nach dem Mittagsschlaf meiner Lütten, werden wir dann den Wochenendeinkauf erledigen und danach dann wieder Kinderbelustigung und vielleicht ein bissel was im Garten schaffen.

Übrigens stricken kann ich auch noch. Zahlreiche Socken, Jacken, Tücher haben in diesem Jahr schon die Nadeln verlassen. Alles ohne Foto´s. Weil wenn blogunlust, brauch ich auch keine Foto´s. Gestern hab ich dann mal welche gemacht. Single fliegen hier nur so rum, weil momentan sticke ich ne Runde. Ein Hochzeitsbild für meine Nachbarin-sie heiratet am 7.7..

So jetzt die Bilder

Die Marmeladenzeit hat auch wieder angefangen. Die ersten 5 Gläser Erdbeermarmelade hab ich gestern abend noch schnell gerührt. Auf dem Bild steht sie noch Kopf- weil ihr wisst schon 😉

Wir lesen von einander….

Garteneinsatz

792 gramm Bohnen und 2718 gramm Kohlrabi hab ich heute geerndet. Sowas gab´s bei mir noch nie- jedenfalls nicht am 13. Oktober.

Viele liebe Grüße von dem Doppeleichhörnchen (wir waren letzten Sonntag hier

Wird mal wieder Zeit, das ich was schreibe. Die letzten Beiträge die ihr wohl habt lesen müssen(können) waren vom alten Blog. Da ich wieder viele Spam auf dem alten Blog bekomme, werde ich in nächster Zeit immer wieder die Artikel hier rüber ziehen (nur die für mich wichtigsten) und dann werde ich das alte Blog löschen.

Mir geht´s (eigentlich) ganz gut. Eigentlich weil ich vor ein paar Wochen ne neue Krone bekommen habe (Schneidezahn) und gestern stand ich dann mit einer Wurzelentzündigung auf. Also mit Freundin und Kind im Gepäck zum Zahnarzt und danach (Frau hat ja nix zu tun) in die Zahnklinik in Lübeck. Gleich noch ne Zahnwurzelresektion. Zum Glück hatte ich und habe auch keine Zahnschmerzen. Nur alles sehr geschwollen. Naja kühlen und Antibiotika, dann wird´s in ein paar Tagen wieder ok sein.
Gestrickt hab ich auf viel, aber wenig Foto´s gebracht. Einige Blogs auch gelesen, aber keine Lust und wenig Zeit zum kommentieren. Kurz und gut ich hatte eine Sommerpause. Mal schauen wie´s in den nächsten Tagen wird, das Familienoberhaupt hat drei Wochen Urlaub und ich somit auch, weil der jüngste Sproß-Motte- ja Papa nicht von der Seite weicht, wenn er da ist.

In den drei Wochen muss ich es auch unbedingt auf die Reihe kriegen zur Mamographie zu fahren. Wenn alles ok ist, hab ich da ein Jahr Ruhe. Meine Gyn will mich jedenfalls <das erste Mal!) erst wieder in einem halben Jahr sehen. Ein Meilenstein ist geschafft-3 Jahre Rezidivfrei 🙂
Ich geh jetzt kurz Mittagspause machen, mal schauen wie kurz oder lang die diesmal wird – von 10 minuten bis 3 Stunden geht hier manchmal alles.

Seid lieb gegrüßt da draußen

Eure Jana

An Tagen wie diesen

frage ich mich manchmal warum ich überhaupt aufstehe. Mausi-Motte steht um 7.15 auf und legt sich nach ihrer Milch und Waschen/Anziehen um 8.00 wieder hin. Eigentlich könnte ich die Milch fertig machen, ihr ins Bett reichen und mich wieder langmachen. Ne, statt dessen steh ich mit ihr auf, langweile mich gerade und höre den Rest der Familie schnarchen. *brummelvormichhin*

Was soll´s dann zeig ich euch mal schnell, das fertige Sockenpaar.

Die drei Singlesocken müssen warten, ich Grinhorn hab die Diggi im Kinderzimmer gelassen. Da liegt sie gut! Jedenfalls macht sie kein Krach, wie mein Handy (das hab ich auch schon mal im Kinderzimmer liegen gelassen) *mussübermichselberlachen*

@Masca: Du fragtest ja letztens, ob´s uns gut geht. Ja es geht uns geht—>Beweisfoto

So jetzt geh ich duschen, Papa, Mama und Motte müssen um 10.30 Uhr beim Friseur sein, die Zweilinge habens gut, sie waren gestern schon.

Bis später dann….

Stolz

wie Oskar bin ich. Meine Jungs haben das erste Mal an der Matheolympiade teil genommen. In der Grundschule wurde sowas ja noch nicht gemacht. Jedenfalls hat mein Kleiner den ersten Platz und der Große den zweiten Platz seiner Jahrgangsstufe gemacht. Somit haben sie sich für die zweite Runde qualifiziert. Die wurde vor zwei Tagen geschrieben und ich hätte es nicht für möglich gehalten (hab aber Daumen gedrückt (Papa und Hilde auch)), der Große hat es wieder eine Runde weiter geschafft. Platz 3 seiner Altersstufe. Jetzt steht ihm noch die letzte Runde in´s Haus. Soweit ich weiß, wird diese in Schwerin im Februar nächsten Jahres geschrieben. Genaueres gebe ich rechtzeitig bekannt. manometer bin ich stolz 🙂

Auf die Kleine bin ich auch mächtig stolz. Am Dienstag war ich mit ihr zur unserer alten Kinderärztin, weil mir aufgefallen ist das sie sich mehr nach links bewegt und die rechte Seite meidet. Die Ärztin meinte ist alles in Ordnung (die Motorik sehr gut-sogar ihres Alters voraus). Aber eine Blockade im HWS bereich konnte sie nicht ausschließen und überwies uns zum Kinderchirugen. Da hab ich dann gleich, wie wir zu Hause waren, angerufen, der meine kommen sie mal gleich, es ist im Moment sehr ruhig in der Praxis. Ich Motte abgefüttert, wieder ins Auto verfrachtet und ab wieder 54 Km fahren (Hilde hat dann im Auto ihr Mittagsschläfchen gehalten). Beim Arzt brauchten wir dann wirklich nur 10 min warten und schon wurde Motte untersucht. Alles harmlos dachte ich mir, bis es einen riesen Knacks gab, da hätte ich den Doc am liebsten eine reingezwiebelt. Der Doc hat ich die Blockade im Nacken rausgedreht. Motte aber strahlte wie ein Honigkuchenpferd und drehte sich auch gleich von selbst nach beiden Seiten. Zwei Blockaden hat er dann noch im Beckenbereich beseitigt. Motte musste dann die selben Sportarten wie morgens beim Kinderarzt nochmal absolvieren und er bestätigte dann das Ergebniss unserer Ärztin, sie ist ihrem Alter voraus. Obwohl sie 14 Tage zu früh kam und daher noch mehr Zeit hätte wie ihre Altersgenossenen.
Jetzt dürfen wir noch 6 mal zur Physiotherapie damit sich der Halswirbel nicht wieder verklemmt. Und Babyschwimmen wäre auch gut meinte der Doc noch. Aber das machen wir ja sowieso schon seit drei Wochen. 😉

Gestrickt hab ich auch ein wenig im Urlaub, nicht viel-seit der Zeitumstellung bin ich irgendwie dauermüde. An Hilde liegt´s nicht, sie schläft seit Wochen schon durch (19 Uhr bis 6.30). Liegt vielleicht auch am Wetter.

Einen Baktus hab ich gestrickt und diverse Socken in Groß und klein, leider hab ich noch nicht die Zeit gefunden sie zu fotoknipsen. Lieblingsmodell ist momentan halt Hilde. So jetzt muss ich schon wieder aufhören, Motte hat ihr 20minütigen Frühstücksschläfchen erledigt.

Bis die Tage….

Alltag mit 3 Kindern

so unterschiedlichen Alters ist nicht wirklich einfach. Die Kleine hat noch nicht so wirklich ihren Rythmus gefunden und die Großen wissen nicht vor Langeweile wohin mit sich. Schwimmbadwetter ist die letzten Tage nicht wirklich. Mal Freunde anrufen- Mama wohin denkst du? Am liebsten hätten sie einen Spaßmacher den ganzen Tag. Ich dachte die 11jährigen haben ein bissel Verständnis für ein Baby, aber nix da. Naja muss ich durch…

Gestern die Krönung, böse war ich nicht. Aber am Kopf hab ich mir schon gegriffen.

Ich sag zu den Jungs, anziehen wir müssen einkaufen. Sie gehen auch los, Schuhe anziehen. Da kam der Spruch des Jahres von Tobi!
“ Toni bleibt so lange alleine!“ 😯
Klar sage ich zu Tobi und an Antonia gerichtet “ Toni wenn was ist, du Hunger hast oder das Haus brennt, kannst ja zu Tante T… gehen, die kümmert sich schon um dich. 🙄

Kann es sein das ich ein wenig genervt bin? Liegt bestimmt am Schlafmangel……..

Trotz allem Schlafmangel hab ich doch ein wenig gestrickt.

Die Socken für den „Großen“ sind schon im Krankenhaus fertig geworden. Über die Farben will ich mich lieber nicht auslassen. So lange sie dem Großen gefallen…100_2022
„Schulzdecke“ fertiggestrickt. Sage und schreibe 9 Patch hab ich in 4 Wochen gestrickt. Welch reife Leistung…!!

Ein aktuelles Foto hab ich nicht, Toni liegt schon drin und kuschelt…
100_2019
1 m x 70 cm ist sie geworden. Angefangen hab ich sie am 02. Januar und beendet am 08. August.
So muss schon wieder in´s Zickenzimmer, weil gemault wird.
Bis denn….