Paar 23/2011

Socken 21 und 22 hab ich wohl vergessen bildlich festzuhalten. Paar 21 sind kleine süße Dinger in Größe 26 und das Paar 23 sind irgendwelche Patchsocken, die ich garantiert nie wieder stricken werde 😦

Da gefallen mir diese schon viel besser

Ich wollte mal was anderes ausprobieren um Wollreste abzubauen. Dabei bin ich über rakitasmaschen.blogspot.com- Seite gestolpert. Frau hat ja nix besseres zu tun und strickt diese gleich in Größe 47 nach. Dementsprechend lange hab ich auch bebraucht, fast zwei Monate *grrr*. Was das für Wolle noch war, keine Ahnung, ich vermute mal Opal. Wiegen sie 60 Gramm und sind für meinen Herzallerliebsten Göga. Das Bild ist gerade frisch geknipst, hatte es nämlich vergessen, nach der Fertigstellung.

Advertisements

20/2011

Ich hab auch mal den Meereszauberzopf gestrickt. Aus einer Opal- Kollektionsentwicklung.

Wolle wie immer super Opalqualität, tolle Farben- genau wie ich es mag. Deshalb bleiben diese 54 gramm schweren Socken auch bei mir 😉

Hier das Muster noch mal im Detail…

Einige

Paar Socken sind fertig geworden, trotz Urlaub. Leider müsst ihr noch bissel warten auf Bilder, muss jetzt erst bissel was vorbereiten für heute abend. Wir grillen (schon wieder mal ;-)) Diesmal mit den Nachbarn, wir sollen zwar nix mitbringen, aber ich mag erstens nicht mit leeren Händen losgehen und zweitens hab ich zuviel Zucchini. Und die lässt sich bekanntlich sehr lecker Grillen. Bin erstmal Kräuter holen….

Arm dran

müssen manche Menschen sein, die einer zweijährigen beim Babyschwimmen (abgeschlossener Bereich) die Haarspangen und Zopfgummis klauen. Keine teuren Dingen, aber es waren Mottes Lieblingshaarspangen. Bin echt sauer deshalb 😦

Fürchterliche

Socken sind mir schon am Dienstag von den Nadeln gehüpft. Diese Patchtechnik find ich persönlich garnicht so schlecht, aber diese „Discounterwolle“ ist ja schecklich. Vom Material und erstrecht die Farben. Woher ich sie habe? Keine Ahnung mehr :-(. Trotzalledem bekommen sie von mir einen Platz in meiner Schublade, da herrscht gerade Sockenmangel, 10 Paar habe ich aussortiert und die müssen auf jeden Fall wieder rein.

Euch ein schönes Wochenende-mit hoffentlich besserem Wetter.

PS. Motte hat das erste Mal komplett ihre Latschen allein angezogen *stolzbin*Die ersten Latschen

Geburtstagsgeschenk

Mir war mal wieder so nach färben, also fix die Töpfe raus. Nach 10 Minuten wieder alles eingepackt, weil es viel zu warm war, um im heißen Wasser rumzupanschen. Ein Strang ist trotzdem fertig geworden.
Meine liebe Freundin S. hatte vorgestern Ihren 40 igsten. Seit einem Jahr ist sie auch hochgeradig infiziert vom Sockenstricken. Da liegt es doch nahe einen selbstgefärbten Strang zu verschenken. Mir gefällt er super, ich könnte ich glatt behalten.

Habe fertig

Eine gefühlte Ewigkeit hab ich an diesem Bild gestickt. Eigentlich ja nur 22 Tage, aber wenn man dem Sockenstricken verfallen ist… . Momentan hängt das gute Stück auf der Leine und ich hoffe das ich es heute abend noch schaffe zu rahmen. Zur Elternversammlung müssen wir heute auch noch um 18 .00 Uhr (die Zwillinge wechseln auf´s Gymnasium- jeder in einer anderen Klasse und trotzdem Elternversammlung gleichzeitig 😦 ) . Wo andere Abendbrot essen , dackeln wir dann los. *ggrrrr*

Ach bevor ich´s vergesse, will ich man den euch schnell das Strickbild zeigen.